[Plessner, Helmut. 1924. ‚Grenzen der Gemeinschaft‘]

Der Deutsche ist stolz darauf, in seinen besten Männern das Gewissen der Welt zu sein. Aber heißt das nicht auch, für die anderen einen Spielverderber zu spielen?