Der grüne Realitätssinn.

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 3min.]

Es gibt ihn, den grünen Realitätssinn. Man muss aufpassen, wenn er vorbeihuscht, aber *** im Jahre des Herrn 2016 *** stellte der Ministerpräsident von Baden-Württemberg – Winfried Kretschmann –  fest, dass niemand besonderen Wert auf die moralischen Belehrungen durch Besserwisser legt. [Das gilt m. E. nach besonders, wenn sich zehn einen Berufsabschluss teilen.] Dies könne nämlich – so der Herr Ministerpräsident – indirekt zu den Wahlerfolgen der AfD beitragen. „Der grüne Realitätssinn.“ weiterlesen

.. die feiste Sahne ging voll in die Hose.

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 1,5 min.]

#Ichbinweniger. Ich bin sogar viel weniger: “Feine Sahne Fischfilet“ ist eine gewaltverherrlichende und verfassungsfeindliche Combo aus dem linksextremen Spektrum, dass dem Linksterrorismus nahesteht [ 2013 vom OVG Greifswald rechtskräftig als „linksextrem“ und verfassungsfeindlich eingestuft]. Einem “wir“, das solche Gestalten umfasst, will ich nicht angehören. (Auf keinen Fall) Ich goutiere auch nicht die permanente “antifaschistischen“ Bekenneritis; was bitte kann denn die Alternative dazu sein, Hass und Hetze abzulehnen? Ich glaube nicht, dass es schon eine publikationsfähige Leistung ist, kein Arschloch zu sein. „.. die feiste Sahne ging voll in die Hose.“ weiterlesen

Morgenekel beim Hören der Nachrichten

von Sven Stemmer

In dem Haus, in dem ich wohne, hat sich der Vorbesitzer erhängt. Das erzähle ich normalerweise nicht so gern .. aber es bringt mich heute ins Grübeln. Die Polizei oder der Rettungsdienst hatten den Mann vom Strick geschnitten. Aber als ich meine Umzugskartons auf den Dachboden räumte, hing das lose Ende noch am Dachbalken und darunter war der umgestoßene Haufen Ziegelsteine zu sehen, den er anstelle eines Stuhls benutzt hatte. „Morgenekel beim Hören der Nachrichten“ weiterlesen

Irritation

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 4,5 min.]

.. ist die Empfindung, die manche Ereignisse in Deutschland in mir auslösen. Ich frage mich – während ich mir noch die Augen reibe – ob wir eigentlich alle im selben historisch-politischen Möglichkeitsraum leben. Und gerade wenn das aktuelle Weltgetümmel sehr undurchschaubar und das Leben kaum zu bewältigen erscheinen, lohnt es sich, diese Ereignisse einmal nebeneinander zu legen und auf sich wirken zu lassen. „Irritation“ weiterlesen