Vor Deiner Tür

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 2 min.]

Es ist Sommer – ja, die kürzeste Nacht des Jahres liegt schon wieder hinter uns. Die Ferien in Schule und Uni sind nicht mehr weit, und wer sparsam wirtschaftet, weiß in der Regel schon seit Oktober, auf welches ferne Atoll ihn sein Billigflieger dieses Jahr bringen wird. Nur schnell die Kinder bei ihrer Fridaysdemo eingesammelt und bei Primark noch ein paar günstige T-Shirts und Schwimmleibchen besorgt und schon gehts .. ab in den Süden [der Sonne hinterher]. „Vor Deiner Tür“ weiterlesen

Korrellation ist NICHT(!) Kausalität

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 2 min.]

Es ist offenbar ein Krieg entbrannt, um die Deutungshoheit in der Frage was Fakten und was alternative Fakten sind. Ich glaube, es sind zwei Antworten darauf denkbar. In dem einen Fall, gehe ich davon aus, dass beides Fakten sind, die lediglich von unterschiedlichen Seiten herangezogen werden, um den je eigenen Standpunkt zu untermauern. In diesem Fall ist aber die Unterscheidung überflüssig und das Gerangel um die Begriffe ergibt keinen Sinn. „Korrellation ist NICHT(!) Kausalität“ weiterlesen

.. Installationen im öffentlichen Raum.

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 1,5 Minuten]

Wenn man sich den Blick für die Schönheit und Poesie des Alltags erhalten hat, entdeckt man in Feld und Flur und auch in den urbanen Räumen Bilder von entrückender Schönheit und prägender Kraft. Es sind gleichsam Stilleben des Zufalls, die einen van Gogh zum Pinsel, einen Rilke zur Feder oder eine Sherman zum Fotoapparat greifen ließen. „.. Installationen im öffentlichen Raum.“ weiterlesen

Ein Gentleman in Moskau

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 4,5 min.]

Da der Herbst tagespünktlich Einzug gehalten hat (was ihn von der Deutschen Bahn unterscheidet), wird es in den nächsten Monaten reichlich Gelegenheit für die überaus gesunde und nützliche Langeweile geben. Wenn man indes mit einem regenreichen Tag noch anderes anfangen möchte, tauchen wieder die Fragen nach geeigneter Lektüre auf. Ich entdeckte in diesem Sommer den amerikanischen Romancier Amor Towles als einen Kandidaten für die Liste meiner Lieblingsautoren. „Ein Gentleman in Moskau“ weiterlesen

Streuobstwiesen zu Kriegsgewinnlern

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 1,5 min.]

Als im Jahre 1805, zur Zeit der dritten Koalition, Napoleon Bonaparte sich mit seinen Truppen nach Osten wandte, brachte er viele Jahre des Schreckens in die zahlreichen deutschen Länder und weiter nach Osten bis nach Russland. Der ganze Spuk dauerte nur elf Jahre und zumindest in der Verwaltung konnte hierzulande etwas von den Franzosen gelernt werden. „Streuobstwiesen zu Kriegsgewinnlern“ weiterlesen

.. lustwandeln

[von Sven Stemmer, Lesezeit ca. 1,5 min.]

Jedes Jahr, Anfang September, eröffnet für mich der Detmolder Kunstmarkt die Reihe von Märkten, Messen und Ausstellungen, die sich durch den Herbst ziehen und schließlich in den Weihnachtsmärkten ihren Höhepunkt finden.

Bestes Wetter über dem Schlosspark in Detmold

Es ist für mich wie ein erweitertes und sehr ausgedehntes Erntedank, wobei ich hier die Ernte aus dem Ideenreichtum von Tüftlern, Künstlern oder Autoren meine, die sehr viel von sich geben, um unser Leben schöner zu machen. „.. lustwandeln“ weiterlesen

Landpartie I

von Sven Stemmer [Lesezeit ca. 5 min.]

.. und dann wachst Du auf und merkst, an den Wochenenden hat sich, unter der Stressättigung aus Arbeit und anderen Pflichten, die Routine eingeschlichen. Sie erschöpft sich bundesdurchschnittlich in Generaleinkauf, Grillen und körperlichen Höchstleistungen bei der Sportschau. Manch mutige Ausnahme wagt vielleicht noch einen Spaziergang. Wenn nun der Wunsch aufkommt, die zähe Kruste verschorfter Gleichförmigkeit aufzubrechen, unter der es sich halb behaglich kompostieren lässt, dann gibt es ein altes Hausmittel: Der Ausflug oder, etwas blumiger, die Landpartie. „Landpartie I“ weiterlesen